Test
...simply the best tickets!

Roger Waters präsentiert die ultimativen Meisterwerke von Pink Floyd in einer epochalen Show, die erneut audiovisuelle Maßstäbe setzt. Das kreative Genie von Pink Floyd fokussiert sich bei seiner Us+Them-Tournee weitgehend auf bahnbrechende Songs aus den vier Pink Floyd Mega-Alben „Dark Side Of The Moon“, „The Wall“, „Animals“ und „Wish You Were Here“ sowie auf Titel seiner jüngsten CD „Is This The Life You Really Want?“.

Nach seiner The Wall-Tournee, die weltweit von vier Millionen Zuschauern gesehen wurde, hat Roger Waters eine neue, überwältigende 360°-Konzerterfahrung geschaffen. Der nuancierte Surround-Sound gehört ebenso zu den unverwechselbaren Markenzeichen wie imposante optische Eindrücke, die die Halle D in eine gigantische Projektionsfläche verwandeln.

„Wir gehen mit einer völlig neuen Show auf Tournee. Der Titel „Us And Them“ geht auf den gleichnamigen Song von „Dark Side Of The Moon“ zurück. Es wird eine Mischung von Material aus meiner langen Karriere sein, zu 80 % aus meinen Jahren mit Pink Floyd und zu 20 % Neues. Aber alles wird durch einen Leitfaden verbunden sein. Eine wirklich coole Show, das verspreche ich, und spektakulär, wie all meine Produktionen!“

Termine Mai 2018

Roger Waters

16.05.2018, Mi - 20:00

Kontingent erschöpft!

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D


Roger Waters präsentiert die ultimativen Meisterwerke von Pink Floyd in einer epochalen Show, die erneut >> Mehr Information

Termine Mai 2018

Roger Waters

16.05.2018, Mi - 20:00

Kontingent erschöpft!

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D


Die Wiener Stadthalle im 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus ist das größte Veranstaltungszentrum Österreichs. Sie ist einer der drei größten Veranstaltungskomplexe und eine der führenden Event-Locations in Europa.

Halle D
Österreichs größte Veranstaltungshalle wurde von 1954 bis 1957 nach Plänen des weltbekannten Architekten Prof. Dr. Roland Rainer erbaut und am 21. Juni 1958 eröffnet. Seither stellt die Halle D das Herzstück des Veranstaltungszentrums dar und bietet Platz für bis zu 16.000 Besucherinnen und Besucher. Mit 92 m Länge, 17 m Höhe und flexiblen Tribünen-Elementen ist die Halle unsagbar vielseitig und kann in den verschiedensten Versionen bespielt werden. Aus der Vogelperspektive stellen 10.000 m² das größte Dach für Unterhaltung dar, im Innendachbereich können knapp 100 Tonnen Technik für modernste Großveranstaltungen an die Decke montiert werden. „In Wien ist ein UFO gelandet“, hieß es bei der Eröffnung im Jahr 1958. Auch über 55 Jahre später bewährt sich die herausragende Architektur von Stararchitekt Roland Rainer und setzt Veranstaltungen keine Grenzen – egal ob Konzert, Messe, Sportevent, Fernsehshow oder Firmenfeier.