Test
...simply the best tickets!

Falling In Reverse

Falling In Reverse kommen im Januar nach Berlin, Hamburg, Frankfurt und Köln. Begleitet werden sie von den zwei aufregenden Special Guests The World Alive und Dead Girls Academy.

Falling in Reverse ist eine US-amerikanische Hardcore Punk Band, die im Jahr 2008 in Henderson, Nevada gegründet wurde.
Der Band gehören nach zahlreichen Wechsel der Besetzung Sänger Ronnie Radke, Gitarrist Christian Thompson, Schlagzeuger Ryan Seaman, Rhythmusgitarrist Derek Jones und Bassist Zakk Sandler an.

Der Stil der Band ist eine Mischung aus den grundlegenden Post-Hardcore-Elementen und Pop-Punk und Metalcore-Einflüssen. In vielen Liedern des Debütalbums findet man neben pop-ähnlichen Refrains auch Screaming-Elemente, diese Mischung hat Radke selbst aus seiner ehemaligen Band Escape the Fate „übernommen“ und so den Stil von Falling in Reverse geprägt. Radke selbst kommentierte diesen Stil im Mai 2011 mit „in the same songs it sounds like Norma Jean or Underoath with Katy Perry choruses“[11] (freie deutsche Übersetzung: „unsere Lieder hören sich oft nach Norma Jean oder Underoath an, während der Refrain stark nach Katy Perry klingt“).

Die meisten Songtexte der Band werden von Ronnie Radke selbst geschrieben. In diese lässt er häufig persönliche Erfahrungen wie seine Kindheit, die Korruption in Las Vegas und seine Zeit im Gefängnis mit einfließen.

Termine Jänner 2018

Falling In Reverse

Berlin, Lido Berlin

TICKETS TICKETS

Termine in anderen Veranstaltungsorten:

Falling In Reverse

Falling In Reverse kommen im Januar nach Berlin, Hamburg, Frankfurt und Köln. >> Mehr Information

Termine Jänner 2018

Falling In Reverse

Berlin, Lido Berlin

TICKETS TICKETS

Termine in anderen Veranstaltungsorten:

Das LIDO
Kreuzbergs Rock-Indie-Elektro-Pop Wohnzimmercouch steht mitten im Wrangelkiez, Ecke Cuvry- und Schlesische Straße.

GESCHICHTE WIRD GEMACHT. In den 1950er und -60er Jahren des vorherigen Jahrhunderts war die Schlesische Straße Kreuzbergs Cineasten- Gasse schlechthin. Wer als Ostberliner Westfilme sehen wollte, kam ums LIDO nicht herum. In den 70er Jahren dann wirkte das damals „Westside“ heißende Etablissement richtungweisend in Sachen Rock’n’Roll. Doch alles hat seine Zeit und in den aufregenden 80ern benötigte das charmante Haus mit den runden Ecken eine kleine Auszeit und diente der Berliner Schaubühne als Proberaum. „Genug Müßiggang“, dachten sich die aktuellen Hausherren vor wenigen Jahren und revitalisierten das alte Anwesen. So konnten schließlich im Mai 2006 erneut die Türen öffnen. Seitdem gehört das LIDO zu den wichtigen und angesagten Clubs der Stadt, besonders in Kreuzberg natürlich. Maximo Park, Donots, Cocorosie, Sportfreunde Stiller und die Beatsteaks waren bereits großartige und zufriedene Gäste des Hauses. Die Mauern des LIDOs können so mache Geschichte erzählen…immer mit Stil.

Termin:

Spielort:

Berlin, Lido Berlin Weitere Veranstaltungen im Spielort

Adresse:

Cuvrystr. 7
10997 Berlin
Deutschland
Stadtplan anzeigen

TICKETS TICKETS