Test
...simply the best tickets!

Bruno Mars
24K Magic World Tour 2017

Bruno Mars kommt 2017 live nach Deutschland und wird fünf Konzerte geben.

Der US-amerikanische Songwriter, Musikproduzent und R&B-Sänger Bruno Mars verkaufte bereits sechs Millionen Alben und 40 Millionen Singles. Für seine Gute-Laune-Musik ist er weltweit bekannt und wurde daher auch schon öfter mit dem jungen Michael Jackson verglichen. Der Sänger schafft es mit einer Mischung aus Pop, Rock, R&B und Soul Texte zu schreiben, die einem Nahe gehen und gleichzeitig auch Probleme widerspiegeln, mit denen sich jeder identifizieren kann.

Bruno Mars stammt aus einer musikalischen Familie und fing früh an, der Musik von Elvis Presley nachzueifern. Bereits mit 17 Jahren zog Bruno Mars nach Los Angeles, um seiner Musikkarriere eine große Chance zu geben. 2009 entschied er sich als Musikproduzent bei Atlantic Records zu arbeiten und arbeitete daraufhin mit berühmten Sängern wie Flo Rida, Adam Levine, Cobra Starship und Alexandra Burke zusammen. Mit der Single „Nothin‘ On You“ schaffte er es zusammen mit B.O.B. auf Platz eins der Billboard Hot 100 im Jahre 2010. Den Reggae-Stil schaute er sich aus seiner Heimat Hawaii ab, bei dem es darum geht, sorgenfrei und optimistisch zu leben. Im gleichen Jahr schrieb Bruno Mars den Song „Billionaire“ für Travie Mc Coy und lieferte selbst den Gesang.

Seine erste Solosingle „Just The Way You Are“ schaffte es im Juli 2010 auf Platz eins der US-amerikanischen und britischen Charts und gewann 2011 den Grammy Award für „Best Male Vocal Perfomance“. Einige Monate später erschien sein zweiter Song „Grenade“ und schaffte es ebenfalls auf Platz eins in den US-Charts. Die romantischen Liebesballaden gehen ins Ohr wie Honig und geben einem ein gutes Gefühl. Von da an nimmt die Karriere des R&B Sängers stetig Fahrt auf.

In Zusammenarbeit mit Gold 1 und dem Rapper Jaeson Mal veröffentlichte er 2012 seinen ersten Dance-Song „This Is My Love“. Mit seinem zweiten Studioalbum „Unorthodox Jukebox“ und dem Nummer-eins-Hit „Locked Out Of Heaven“ gewann er 2014 seinen zweiten Grammy Award für das Popgesang-Album des Jahres. Ein weiteres großes Highlight waren die Halbzeitshows des Super Bowls 2014 mit den Red Hot Chili Peppers und zwei Jahre später mit Coldplay und Beyoncé. Am 18. November 2016 erscheint sein neues Album mit dem gleichnamigen Titelsong „24K Magic“.

Termine April 2017

Bruno Mars - 24k Magic World Tour

10.04.2017, Mo - 20:00

Kontingent erschöpft!

Köln, Lanxess Arena


Termine Mai 2017

Bruno Mars - 24k Magic World Tour

14.05.2017, So - 20:00

Kontingent erschöpft!

München, Olympiahalle München


Bruno Mars - 24k Magic World Tour

17.05.2017, Mi - 20:00

Kontingent erschöpft!

Hamburg, Barclaycard Arena Hamburg - Ehemals O2 World Hamburg


Bruno Mars - 24k Magic World Tour

26.05.2017, Fr - 20:00

Kontingent erschöpft!

Berlin, Mercedes-Benz Arena - Ehemals O2 World Berlin


Termine Juni 2017

Bruno Mars - 24k Magic World Tour

01.06.2017, Do - 20:00

Kontingent erschöpft!

Frankfurt, Festhalle Frankfurt


Bruno Mars
24K Magic World Tour 2017

Bruno Mars kommt 2017 live nach Deutschland und wird fünf >> Mehr Information

Termine April 2017

Bruno Mars - 24k Magic World Tour

10.04.2017, Mo - 20:00

Kontingent erschöpft!

Köln, Lanxess Arena


Termine Mai 2017

Bruno Mars - 24k Magic World Tour

14.05.2017, So - 20:00

Kontingent erschöpft!

München, Olympiahalle München


Bruno Mars - 24k Magic World Tour

17.05.2017, Mi - 20:00

Kontingent erschöpft!

Hamburg, Barclaycard Arena Hamburg - Ehemals O2 World Hamburg


Bruno Mars - 24k Magic World Tour

26.05.2017, Fr - 20:00

Kontingent erschöpft!

Berlin, Mercedes-Benz Arena - Ehemals O2 World Berlin


Termine Juni 2017

Bruno Mars - 24k Magic World Tour

01.06.2017, Do - 20:00

Kontingent erschöpft!

Frankfurt, Festhalle Frankfurt


Die Lanxess Arena (Eigenschreibweise: LANXESS arena), bis zur Umbenennung 2008 Kölnarena, ist eine Multifunktionshalle im Kölner Stadtteil Deutz und derzeit nach der O2 Arena in London die zuschauerreichste Arena weltweit.

Mit bis zu 20.000 Plätzen (variiert je nach Veranstaltung und ist abhängig vom Bühnenaufbau) und 83.700 Quadratmetern Nutzfläche, diversen gastronomischen Einrichtungen, moderner Bühnen-, Ton- und Lichttechnik eignet sie sich für viele Arten von Veranstaltungen wie beispielsweise Sport, Konzerte, Musicals, Kongresse oder Tagungen.

Die Halle besitzt wegen der regelmäßig hier stattfindenden Spiele des Kölner Eishockeyclubs Kölner Haie eine abdeckbare Eisfläche sowie in der Größe variable Sitz- und Stehplatztribünen. Erbaut wurde die Lanxess Arena in den Jahren 1996 bis 1998 nach dem Entwurf des Architekturbüros Böhm.

Die offizielle Eröffnung war am 17. Oktober 1998 im Rahmen eines Konzertes von Luciano Pavarotti. Bereits ab dem 11. September 1998 fanden Spiele der Kölner Haie in der Arena statt; auch Konzerte gab es bereits vor der offiziellen Eröffnung.

Die Lanxess Arena hat ein eigenes Maskottchen mit dem Namen „Areni“, das auf allen größeren Veranstaltungen auftritt.
Inhaltsverzeichnis