Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK
Durch Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details. OK
Test
...simply the best tickets!

Mit Conchita, Gert Steinbäcker, Klaus Eberhartinger, Marianne Mendt, Opus, Pizzera & Jaus, Seiler und Speer, Stefanie Werger, Schiffkowitz, Voodoo Jürgens, Wanda, Wolfgang Ambros - und einem 70-köpfigen Symphonieorchester unter der Leitung von Christian Kolonovits

Am 21. Juni 1958 kamen zehntausende Wiener, um ihr neues „Wahrzeichen“ in Augenschein zu nehmen: die Wiener Stadthalle, Österreichs größte Veranstaltungshalle, wurde feierlich von Bundespräsident Dr. Adolf Schärf eröffnet. Das Staatsopernballett tanzte, die Wiener Philharmoniker und die Wiener Symphoniker spielten zum ersten und einzigen Mal in der Geschichte der beiden Institutionen als kombiniertes Orchester. Es war der glanzvolle Auftakt für viele Jahrzehnte voller Musik, Shows und Spektakel - seit 60 Jahren ist die Wiener Stadthalle ein Herzstück der österreichischen Unterhaltungskultur.
Einmal in der Wiener Stadthalle auftreten - das ist seitdem auch der große Traum aller heimischen KünstlerInnen, die auf der Karriereleiter nach oben klettern. Wer hier auf der Bühne steht, der hat es geschafft. Und viele schrieben in der Stadthalle ihre schönsten Kapitel Musikgeschichte - von Udo Jürgens bis Wolfgang Ambros, von der Klaus Eberhaurtinger bis Wanda und Seiler & Speer. Austro-Pop live, der lebt seit jeher in der Wiener Stadthalle. Und genau deswegen lassen rot-weiß-rote Superstars die ewig junge „Lady“ an ihrem Jubeltag hochleben. Am 21. Juni 2018, genau 60 Jahre nach der Einweihung, kommen sie zusammen, um ihr ein ganz besonderes Ständchen zu bringen - unvergessliche Hits, Raritäten und Duette, wie es sie so noch nie gegeben hat!

Und wie schon am ersten Tag wird auch diesmal wieder ein großes Orchester erklingen - Christian Kolonovits begleitet die Stars mit einem 70-köpfigen Symphonieorchester: „Die Wiener Stadthalle präsentierte in den letzten 60 Jahren die größten Künstler unserer Zeit. Es freut mich ganz besonders, dieses so wichtige Jubiläum mit Crème de la Crème der österreichischen Musikszene zu feiern und diesen Abend zu gestalten!“
Mit dabei sind u. a. Song-Contest-Queen Conchita, die STS-Drittel Gert Steinbäcker und Schiffkowitz, die Kulttruppe Opus, Klaus Eberhartinger, Austro-Pop-Wegbereiterinnen Marianne Mendt und Stefanie Werger, junge heimische Kultstars wie Pizzera & Jaus, Voodoo Jürgens und Seiler und Speer sowie – last but not least - die Nr. 1 vom Wienerwald Wolfgang Ambros. Und natürlich wird auch all jenen gedacht, die nicht mehr dabei sein können - Conchita z. B. wird mit einem Duett der etwas anderen Art dem großen Udo Jürgens gedenken. Ein Abend voller Überraschungen und großer Momente ist garantiert.
„Wie sonst als mit den großen lebenden und manchmal leider auch schon verstorbenen Künstlern der österreichischen Musik-Szene, kann die Wiener Stadthalle ihre 60. Saison feiern. Wir freuen uns, dass unser langjähriger Partner LSK am Jahrestag der Eröffnung vor genau 60 Jahren, am 21. Juni 2018, tatsächlich „Best of Austria“ auf der großen Bühne der Halle D präsentieren wird“, freut sich Wolfgang Fischer, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle auf diese Geburtstagsfeier der Extraklasse.

Termine Juni 2018

Best Of Austria Meets Classic

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D

TICKETS TICKETS Saalplan

Mit Conchita, Gert Steinbäcker, Klaus Eberhartinger, Marianne Mendt, Opus, Pizzera & Jaus, Seiler und >> Mehr Information

Termine Juni 2018

Best Of Austria Meets Classic

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D

TICKETS TICKETS Saalplan

Die Wiener Stadthalle im 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus ist das größte Veranstaltungszentrum Österreichs. Sie ist einer der drei größten Veranstaltungskomplexe und eine der führenden Event-Locations in Europa.

Halle D
Österreichs größte Veranstaltungshalle wurde von 1954 bis 1957 nach Plänen des weltbekannten Architekten Prof. Dr. Roland Rainer erbaut und am 21. Juni 1958 eröffnet. Seither stellt die Halle D das Herzstück des Veranstaltungszentrums dar und bietet Platz für bis zu 16.000 Besucherinnen und Besucher. Mit 92 m Länge, 17 m Höhe und flexiblen Tribünen-Elementen ist die Halle unsagbar vielseitig und kann in den verschiedensten Versionen bespielt werden. Aus der Vogelperspektive stellen 10.000 m² das größte Dach für Unterhaltung dar, im Innendachbereich können knapp 100 Tonnen Technik für modernste Großveranstaltungen an die Decke montiert werden. „In Wien ist ein UFO gelandet“, hieß es bei der Eröffnung im Jahr 1958. Auch über 55 Jahre später bewährt sich die herausragende Architektur von Stararchitekt Roland Rainer und setzt Veranstaltungen keine Grenzen – egal ob Konzert, Messe, Sportevent, Fernsehshow oder Firmenfeier.

Termin:

Spielort:

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D Weitere Veranstaltungen im Spielort

Adresse:

Roland-Rainer-Platz 1
1150 Wien
Österreich
Stadtplan anzeigen

TICKETS TICKETS