Test
...simply the best tickets!

André Rieu ist ganz einfach ein musikalisches Phänomen wie kein anderer; ein wahrer König der Romantik zusammen mit seinem 60-köpfigen Johann Strauss Orchester (das größte private Orchester der Welt) hat André eine weltweite Wiederbelebung der Walzermusik geschaffen und inszeniert spektakuläre Extravaganzen, die unübertroffen sind.
Auf der Bühne sorgen André`s unglaubliche musikalischen Fähigkeiten, seine Leidenschaft und Ausstrahlung für ein magisches Schauspiel. Seine romantischen und lustigen Konzerte sind die einzigen, bei denen Menschen regelmäßig aufspringen und in den Gängen tanzen. Es ist nicht ungewöhnlich, Andrés treue amerikanische Fans lachen, weinen, klatschen, tanzen und sich umarmen zu sehen, wenn sie den wunderschönen Walzern, Filmmusiken, Spirituals, Musicals, Volksliedern und Märschen und den Klängen von Andrés kostbarer Stradivarius-Violine von 1732 lauschen. Seine Konzerte sind die perfekte Mischung aus spannenden, romantischen, feierlichen, gefühlvollen Melodien und natürlich Andrés tollem Sinn für Humor kombiniert werden. Es dreht sich alles um Gefühle!

Termine Juni 2018

André Rieu

02.06.2018, Sa - 19:30

Kontingent erschöpft!

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D


André Rieu ist ganz einfach ein musikalisches Phänomen wie kein anderer; ein wahrer König der Romantik >> Mehr Information

Termine Juni 2018

André Rieu

02.06.2018, Sa - 19:30

Kontingent erschöpft!

Wien, Wiener Stadthalle - Halle D


Die Wiener Stadthalle im 15. Wiener Gemeindebezirk Rudolfsheim-Fünfhaus ist das größte Veranstaltungszentrum Österreichs. Sie ist einer der drei größten Veranstaltungskomplexe und eine der führenden Event-Locations in Europa.

Halle D
Österreichs größte Veranstaltungshalle wurde von 1954 bis 1957 nach Plänen des weltbekannten Architekten Prof. Dr. Roland Rainer erbaut und am 21. Juni 1958 eröffnet. Seither stellt die Halle D das Herzstück des Veranstaltungszentrums dar und bietet Platz für bis zu 16.000 Besucherinnen und Besucher. Mit 92 m Länge, 17 m Höhe und flexiblen Tribünen-Elementen ist die Halle unsagbar vielseitig und kann in den verschiedensten Versionen bespielt werden. Aus der Vogelperspektive stellen 10.000 m² das größte Dach für Unterhaltung dar, im Innendachbereich können knapp 100 Tonnen Technik für modernste Großveranstaltungen an die Decke montiert werden. „In Wien ist ein UFO gelandet“, hieß es bei der Eröffnung im Jahr 1958. Auch über 55 Jahre später bewährt sich die herausragende Architektur von Stararchitekt Roland Rainer und setzt Veranstaltungen keine Grenzen – egal ob Konzert, Messe, Sportevent, Fernsehshow oder Firmenfeier.